2./3. Vorrunde Swiss Ice Hockey Cup 2017/2018

03.11.2016

Hier die aktuellen Informationen über die 2. Vorrunde und die qualifizierten Mannschaften 3. Vorrunde Swiss Ice Hockey Cup 2017/2018

Der 2. Liga Club SC Herisau eliminierte den 1. Liga Club Pikes EHC Oberthurgau 1965 mit 3:1, der 2. Liga Club SC Küsnacht eliminierte den 1. Liga Club EC Wil mit 3:2 nach Penaltyschiessen und sie erreichen nun die 3. Vorrunde der Qualifikation für den Swiss Ice Hockey Cup Saison 2017/18! Achtungserfolge gab es auch für die 2. Ligisten HC Prättigau-Herrschaft mit einem 3:4 gegen den SC Weinfelden (1. Liga) und HC Ascona gegen den EHC Chur (1. Liga) mit einem 4:5!

Folgende Clubs haben sich für die 3. Vorrunde qualifiziert: 

EHC Arosa (1. Liga)

GDT Bellinzona (1. Liga)

EHC Bülach (1. Liga)

EHC Chur (1. Liga)

EHC Dübendorf (1. Liga)

EHC Frauenfeld (1. Liga)

SC Herisau (2. Liga)

SC Küsnacht ZH (2. Liga)

EHC Seewen (1. Liga)

SC Weinfelden (1. Liga)

EHC Wetzikon (1. Liga)

Ausstehend ist noch die Partie EHC Bassersdorf (2. Liga) – EHC Uzwil (1. Liga)

Die Auslosung für die 3. Vorrunde findet anlässlich des Deutschlandcups am Sonntag, 6. November 2016 um 14:00 Uhr im Kloster Andechs (Bayern) statt.